Automobilindustrie


Beschreibung / Name der Maschine

Ausschleußrinne

Funktion / Aufgabe

Ausschleusen von Fehlteilen in der Kurbelwellenfertigung

Besonderheiten

Schwerkraftantrieb, Klinkenkontaktstellen und Laufschienen wahlweise in Kunststoff oder gehärtetem Stahl ausgeführt.

Techn. Daten

Taktzeit 20 sec.
Antrieb Schwerkraft
Speicherkapazität 4 Kurbelwellen
Führung Kunststoff oder Stahl

Kunde

Liebherr Verzahntechnik Kempten,
DaimlerChrysler, Kenosha

Realisierungszeitraum / Jahr

ab August 2000

Ident-Nr.
502 4 531
Monat/Jahr
08/2000


 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche