Hebetechnik


Beschreibung / Name der Maschine

Rotorblatttraverse RBT 11.5

Funktion / Aufgaben

Lasthebemittel für die Einzelblattmontage bei Windparkinstallationen. Für die Onshore-Aufstellung und Offshore-Aufstellung von Windrädern. Mit der Rotorblatttraverse wird sowohl die Rotorblattmontage als auch die Rotorblattdemontage schneller und einfacher. Die kranbare Traverse greift und positioniert das Blatt.

Besonderheiten  

Die Rotorblatttraverse besteht aus einer Wendetraverse und einer  Greifertraverse, die über Ketten miteinander verbunden sind. Die Kranaufhängung der gesamten Rotorblatttraverse erfolgt über eine hydraulische verstellbare Aufhängelasche an der Wendetraverse. Die Wendetraverse ermöglicht das Drehen/Pitschen sowie das Neigen des Rotorblatts. Die Neigebewegung ist hydraulisch angetrieben. Die Greifertraverse verfügt über zwei Greiferpaare mit profilierten Gummi-Druckplatten,  zwei Vorderbacken und zwei teleskopierbaren Rückhalteklauen, mit denen das Rotorblatt formschlüssig umgriffen werden kann.

Techn. Daten  

Traglast 11500 kg
Eigengewicht 25000 kg
Pitchwinkel Greifer -10° bis +97°
 Neigewinkel Traverse  -6° bis +6°

Kunde

Nordex Energy GmbH

Realisierungszeitraum / Jahr  

ab Mai 2012

Ident-Nr.
504 5 933
Monat/Jahr
09/12



 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche