Automatisierungstechnik


Beschreibung / Name der Maschine

Tauchbecken

Funktion / Aufgabe

Dichtprüfung von PKW-Getrieben

Besonderheiten

Tauchbecken in Edelstahl-Ausführung; integrierte Unterwasserbeleuchtung; Schwenkeinheit mit 2 Lagerstellen; durchgehende Schwenkwelle mit Konsole für Werkstückaufnahmepin; einschwenkbarer Niederhalter mit Schnellspanner

Techn. Daten

Schwenkwinkel ca. +/- 80°
Werkstückgewicht ca. 800 N (geschätzt)
Pneumat. Anschluß 5 bar, trocken, ungeölt

Kunde

Grob-Werke, Mindelheim
VW Kassel

Realisierungszeitraum / Jahr

ab Juni 2002

Ident-Nr.
502 7 648 DB
Monat/Jahr
06/2002


 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche