Automatisierungstechnik


Beschreibung / Name der Maschine

Messschublade zum Ausschleusen von Kurbelwellen

Funktion / Aufgabe

Ausschleusen von Kurbelwellen aus der automatisierten Verkettung einer Kurbelwellenfertigung.

Besonderheiten

Werkstückauflagen aus Kunststoff verhindern Werkstückbeschädigungen. Die Werkstücklage ist axial und radial fixiert. Die Endpositionen sind mit Sicherheitsschaltern überwacht. Ausgeführt als Sicherheitsschleuse.

Techn. Daten

Nockenwelle 4 Zylinder
Kapazität 1 Stück
Antrieb manuell

Kunde

Liebherr Verzahntechnik GmbH,
Ford Essex USA

Realisierungszeitraum / Jahr

ab Juli 2000

Ident-Nr.
502 4 125 DB
Monat/Jahr
12/2000


 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche