Automatisierungstechnik


Beschreibung / Name der Maschine

Tauchbecken

Funktion / Aufgabe

Visuelle Dichtheitskontrolle von Getriebe.

Besonderheiten

Erst nach Erreichen des Prüfdruckes können die Werkstücke elektromotorisch in den Prüfraum eingeschwenkt werden. Zusätzliche Werkstückfixierung ist über man. betätigten Niederhalter möglich.

Techn. Daten

Prüfdruck
Werkstückgewicht
0,4 bar
max. 125 kg

Kunde

Grob – VW Kassel

Realisierungszeitraum / Jahr

ab Juli 2005

Ident-Nr.
503 2 089
Monat/Jahr
01/ 2006


 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche