Hydraulik


Beschreibung / Name der Maschine

Sonderhydraulikzylinder

Funktion / Aufgabe

Antrieb des Kipptisches in einer Schneidmaschine

Besonderheiten

Durch den Einbau von Rückschlag- und Magnetventilen wird bei jedem Arbeitsspiel die Ölsäule durch das Leitungsnetz getaktet und somit die Reinigung über den Aggregatölfilter sicher gestellt. Das eingebaute Dichtsystem ist für den harten 3-Schichteinsatz ausgelegt. Selbst auftretender „Dieseleffekt“ wird von dem Dicht- und Führungssystem bewältigt.
Ein Kolbenstößel der im Zylinderkopf eingebaut ist kontrolliert die Endlage des Kolbens.

Techn. Daten

Durchmesser
Hub
Betriebsdruck
Prüfdruck
100 / 140 mm
1.700 mm
250 bar
350 bar

Kunde

Hebel Emmering GmbH & Co
Hebel Wittenborn GmbH
Gerhard & Rauch GmbH
Hebel Porz GmbH

Realisierungszeitraum / Jahr

1997 bis März 1998

Ident-Nr.
502 0 502 DB
Monat/Jahr
03/1998


 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche