Lastaufnahmemittel


Beschreibung / Name der Maschine

Klammertraverse mit 4 Greifarmpaaren

Funktion / Aufgabe

Einrichtung zum lagegleichen Umsetzen von liegenden Wandsegmenten für Holzhäuser.

Besonderheiten 

Die Lastaufnahme erfolgt reibschlüssig mit profilierten Greifbacken. Sicherung der Last mit einschwenkbaren Unterfass-Pratzen. Kurze Wandsegmente werden mit 2 Greifarmpaaren aufgenommen. Lange Wandsegmente werden mit allen 4 Greifarmpaaren gegriffen. Jedes Greifarmpaar wird mit einem eigenen Hydraulikzylinder angetrieben. Armgleichlauf innerhalb des Greifarmpaares über Mechanik.

Techn. Daten  

Tragfähigkeit 1,6 to
Segmentlänge 3000 - 7600 mm
Greifbereich 2600/2900 mm
Max. Öffnungsweite 3000mm
Krananbindung 2 Aufhängepunkte im Abstand von 4350 mm

Kunde 

CTI Systems

Realisierungszeitraum/ Jahr  

ab April 2011

Ident-Nr.
504 2 777
Monat/Jahr
07/2011


 
AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intern | Suche